Mo bis Fr: 8:00 bis 17:00
0049 (0) 5250 9930-900

Landmaschinen


Mehr Effizienz & Wirtschaftlichkeit dank Landwirtschaft 4.0

Sie steht zwar noch am Anfang, ihre Revolution verläuft aber schnell: Die Landwirtschaft 4.0, auch als Smart Farming bekannt, will die landwirtschaftlichen Produktionsprozesse noch effizienter gestalten – durch eine automatische Steuerung von Maschinen und Anlagen, kombiniert mit der umfassenden Vernetzung von Daten von Anbauflächen, Stallungen und zusätzlicher Einflussfaktoren. Das bündelt und spart Ressourcen und erlaubt es gleichzeitig, vorhandene Ressourcen in der Landwirtschaft nachhaltiger einzusetzen. Damit steigt auch die Rentabilität.

Die Anforderungen

Ressourcenschonend

Hochleistungsbatteriesysteme ermöglichen eine umwelt-, tier- und verbrauchergerechte Produktion von Nahrungsmitteln und biobasierten Rohstoffen.

Hochflexibel

Die moderne Voltabox-Technologie ist flexibel konfigurierbar und skalierbar und lässt sich jederzeit auf neue Kundenwünsche und Marktbedingungen ausrichten.

Vielseitig vorteilhaft: Elektrische Antriebe in der Landwirtschaft!

Pro Jahr könnte die Landwirtschaft rund 5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Dazu müsste sie bei selbstfahrenden landwirtschaftlichen Maschinen komplett auf elektrische Systeme umsteigen, die ihre elektrische Energie wiederum vollständig aus erneuerbaren Energien gewinnen. Aktuell liegt der Dieselverbrauch selbst angetriebener Landmaschinen laut Umweltbundesamt und eigener Berechnungen bei 2,8 % des Energieverbrauchs im Verkehr (68 Petajoule oder 19 Terrawattstunden pro Jahr). Das entspricht in Deutschland einem Dieselverbrauch von knapp zwei Milliarden Litern. Hochleistungsbatteriesysteme sind der erste Schritt, um diesen Verbrauch zu reduzieren.

Landmaschinen mit Hochleistungsbatteriesystemen bringen aber nicht nur Vorteile für die Energiebilanz jedes einzelnen Betriebs sondern auch für Umwelt, Mensch und Tier:

  • Reduzierung der Lautstärke von Landmaschinen – im Innen- und Außeneinsatz
  • Erhöhung des Arbeitskomforts
  • Verringerung der Motor- und Hydrauliköleinträge im Boden
  • Vermeidung von Abgasen, insbesondere im Umfeld der Tiere

Intelligente Lösungen für Landmaschinen

Intelligente, innovative und integrierte Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis können der Schlüssel für die Landwirtschaft 4.0 sein. Landwirtschaftsbetriebe können zunehmend auf die Elektrifizierung selbstfahrender, autonom arbeitender Maschinen und Geräte setzen. Damit verbessern sie ihre Energiebilanz, indem sie mehr von ihrer selbst erzeugten Energie verbrauchen können.

Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt auf!